Einsteigen, anschnallen und los geht’s

Klassische Büroräume, in die man normalerweise seine Gesprächspartner zum Interview einlädt, waren André Wollin zu langweilig. Ende 2017 hatte André die Idee für das Startup Taxi, in dem er seine Interviewpartner auf eine ganz besondere Autofahrt mitnimmt. In seinem Mercedes SE Baujahr 1989 entstehen seitdem interessante Interviews mit Gründern und Entrepreneuren. Sie sprechen über Themen rund um ihr Unternehmen und erzählen ihre Gründergeschichten. Dabei berichten sie über die Anfänge ihres Business, über die unterschiedlichen Stolperfahlen, die eine Gründung mit sich bringt und natürlich über ihre Erfolgserlebnisse.

Anfangs ein etwas ungewohntes Bild, doch schnell wird klar, dass im Startup Taxi eine ganz besondere Atmosphäre herrscht. Wie aus dem Nähkästchen berichten die Gründer über unterschiedliche Themen rund um ihre Startups und werden auch ganz persönlich.

Auf der Überholspur  

Auf dem Beifahrersitzt durfte auch Julien Figur, Geschäftsführer der Hanse Mondial GmbH, Platz nehmen. Gemeinsam mit drei Freunden gründete Julien Ende 2017 die Hanse Mondial GmbH. In nur zwei Jahren ist das Buslogistikunternehmen stark gewachsen und hat bereits über eine Million Fahrgäste an ihr Ziel gebracht. Während der Fahrt hat Julien über die Anfänge und das schnelle Wachstum von Hanse Mondial gesprochen. Anfang diesen Jahres hat sich das Team von Hanse Mondial trotz der Corona-Krise verdoppelt. Julien blickt dabei auf zwölf Jahre Berufserfahrung zurück und verrät seine drei wichtigsten Tipps für eine Unternehmensgründung. Im Startup Taxi redet er auch über seinen Wunsch nach Selbstständigkeit, den er bereits in jungen Jahren hatte und über seine Motivation ein eigenes Unternehmen zu gründen. Wenn Ihr erfahren wollt, wie sich Hanse Mondial seit der Gründung entwickelt hat und welche Pläne und Ziele das Unternehmen in Zukunft anstrebt, erfahrt ihr im Video.  

Nächste Haltestelle: Gründung 

Die Startup Szene in Deutschland ist noch lange nicht so groß wie in anderen Ländern. Auch wenn in Deutschland immer mehr Startups entstehen ist dies noch nicht genug für André. Er hat sich mit dem Startup Taxi zum Ziel gesetzt noch mehr Menschen zum Gründen zu bewegen und ihre Ideen und Wünsche in die Tat umzusetzen. André ist selbst begeisterter Gründer, der für seine Projekte brennt. Gemeinsam mit seinem Freund Kersten gründete er Cookasa. Dahinter verbirgt sich die Idee, Menschen, die sich nicht kennen, durch kochen in den eigenen vier Wänden zu verbinden. Auf dem Festival MOIN Startup Camp, das ebenfalls von André ins Leben gerufen wurde, sollen Gründer und solche, die es noch werden wollen, wertvolle Kontakte in der Startup Branche knüpfen. Bei dem Event teilen 50 Speaker ihre Geschichte, ihr Wissen und ihre Erfolge mit dem Publikum. Es gibt also viele spannende und inspirierende Vorträge, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Ihr interessiert euch für das Thema Startup oder ihr seid einfach nur neugierig? Dann erfahrt auf der folgenden Website mehr zu diesem Thema.

André feiert mit seinen Ideen große Erfolge und begeistert auch andere Unternehmer. Denn er hatte schon so einige bekannte Gründer als Beifahrer in seinem Startup Taxi sitzen. Mitgefahren sind schon die Gründer von Jodel, dessen App Millionen von Nutzer begeistert. Aber auch Anne und Stefan von Ankerkraut, dessen Gewürze dank der Teilnahme an der Sendung „Die Hölle der Löwen“ bereits in vielen Regalen stehen.   

Mit den spannenden Themen und Inhalten hat das Startup Taxi bereits über 130.000 Aufrufe auf Youtube. Verpasst keine spannenden Gründergeschichten und abonniert den Kanal von André

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.