Klassenreisen: So wird bereits die Fahrt zum Erlebnis

Eine Klassenfahrt gehört für die meisten Schüler neben den Ferien und Pausen zu den Highlights ihrer Schullaufbahn. Eine Woche lang ganz ohne Eltern in einer fremden Stadt zu sein, das stärkt den Klassenverbund, schafft unvergessliche Erinnerungen und ist eine Belohnung für die vielen Monate des Lernens. Gleichzeitig wird während der Klassenreise etwas Neues entdeckt, Wissen vermittelt und der Horizont der Schüler erweitert. Die besten Tipps, wie schon die Fahrt zum Reiseziel ein Erlebnis wird und es eine coole Klassenfahrt wird, haben wir hier zusammengefasst.

Das passende Verkehrsmittel für die Klassenreise

Ob eine Klassenfahrt mit Bus, Bahn oder Flugzeug stattfindet, hängt selbstverständlich von verschiedenen Faktoren ab. Ein weiter entferntes Reiseziel für eine Abschlussfahrt ist manchmal nur mit dem Flugzeug erreichbar. Das sorgt jedoch für hohe Kosten. Die meisten Ziele in Europa lassen sich hingegen bequem mit einem Reisebus erreichen. Das hat den Vorteil einer unkomplizierten und komfortablen Anreise. Die Schulkinder müssen ihr Reisegepäck nicht über längere Strecken tragen, es ist kein Umsteigen notwendig, die Logistik übernimmt das Busunternehmen und an Bord gibt es viele Vorzüge. Dazu gehört zum Beispiel, dass ein moderner Reisebus immer gut temperiert ist. Im Sommer sorgt die Klimaanlage für angenehm kühle Temperaturen und im Winter wird es durch die Heizung angenehm warm. Unser Team von Hanse Mondial bietet übrigens Extra-Service in Form von Lunchpaketen während der Busfahrt. Das spart die Zeit eines Zwischenstopps und sorgt für eine gut gesättigte Klasse.

Beschäftigung während der Busfahrt

Damit während der Busfahrt zum Reiseziel keine Langeweile aufkommt, gibt es verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten. Jüngere Schulkinder befassen sich beispielsweise mit kleinen Rätseln und Aufgaben. Modernde Reisebusse verfügen über ein Mikrofon und Lautsprecher im Inneren, die ein Lehrer für das Vorlesen einer Rätselgeschichte nutzen kann. Die Schulkinder müssen anschließend die Lösung finden und sind dadurch während der Fahrt beschäftigt.

Ab einer höheren Klassenstufe kann der Bus zum Partybus werden und Musik für Unterhaltung sorgen. Über WLAN an Bord nutzen Jugendliche ihre Smartphones oder Tablets und beschäftigen sich damit wahlweise privat oder bearbeiten eine vorher ausgeteilte Fragestellung passend zum Thema der Klassenfahrt.

Bei längeren Fahrten kann es sinnvoll sein, unterwegs einen Zwischenstopp einzulegen. Dabei lässt sich zum Beispiel eine Sehenswürdigkeit besichtigen oder ein Museum besuchen. Wir kümmern uns gerne vorab um die Suche nach einem geeigneten Zwischenstopp, den Kauf von Eintrittskarten und die zeitliche Planung. Mögliche Ideen für einen Zwischenstopp und unterschiedliche Altersklassen sind:

  • Museen
  • Galerien
  • Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen einer Stadt
  • kulturelle Einrichtungen
  • Abenteuerspielplätze
  • Freizeitparks
  • Naturschutzgebiete
  • Erlebnisbauernhöfe

Coole Klassenfahrt mit Hanse Mondial

Unser Team von Hanse Mondial arbeitet in ganz Deutschland mit Busunternehmen zusammen und bietet Schulklassen daher besonders günstige und flexible Reisemöglichkeiten für Klassenreisen. Damit es eine coole Klassenfahrt wird, setzen wir auf kinderfreundliche Busfahrer mit entsprechender Erfahrung. Außerdem verfügen unsere Reisebusse über jede Menge Komfort und Annehmlichkeiten. Die Planung der Reiseroute und die Logistik der An- und Abreise übernehmen wir. Vor Ort steht der Reisebus auf Wunsch für Tagesausflüge zur Verfügung. Wenn Sie ein Angebot für eine Klassenfahrt mit dem Bus wünschen, sprechen Sie uns gerne an!

Sie brauchen Unterstützung während der Planungsphase Ihrer Klassenfahrt? Dann hilft unser Blogbeitrag inklusive Checkliste für Ihre nächste Klassenfahrt weiter!

6 Kommentare

  1. Danke für die Tipps für Klassenreisen. Meine Frau ist Lehrerin und möchte eine Klassenfahrt planen. Ich mag das Stück über Beschäftigung während der Busfahrt. Ich werde dies mit meiner Frau teilen.

    1. Hallo Herr Bachmann,
      vielen Dank für Ihren Kommentar und viel Erfolg bei der Planung.
      Beste Grüße vom Hanse Mondial Team

  2. Hallo und vielen Dank für die wertvollen Tipps für Klassenreisen. Ich bin Lehrer und organisiere gerade eine Klassenfahrt, die nächstes Jahr stattfinden soll. Dass die Reise mit dem Bus so viele Vorteile mit sich bringt, habe ich nicht gewusst. Sehr gut zu wissen, dass man diese Form der Reise dazu nutzen kann, die Kinder zu beschäftigen.

  3. Danke für diese Tipps, wie bereits die Fahrt bei einer Klassenreise zum Erlebnis wird. Meine Schwester arbeitet als Lehrerin und würde gerne nächstes Jahr wieder einen Reisebus mieten, um mit ihrer Klasse einen Ausflug zu machen. Um die Kinder während der Fahrt zu beschäftigen, werde ich ihr raten, über Lautsprecher den Kindern Rätselfragen zu stellen.

  4. Ich finde die Idee, in dem Reisebus über Lautsprecher Rätsel vorzulesen ganz gut. Ich denke, wir werden einen Bus mieten und ich werde ein Quiz vorbereiten. Von Bayreuth soll es nach Italien gehen. Aber je nach Corona-Situation müssen wir flexibel bleiben.

  5. Danke für diese Informationen, wie man bei einer Klassenreise schon die Fahrt angenehm gestaltet. Sie haben Recht, dass der Reisebus das beste Verkehrsmittel dafür ist, da das Umsteigen wegfällt. Ich möchte bald mit meiner Klasse nach Kitzbühel reisen und suche derzeit das passende Busunternehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.