Die Oberammergauer Passionsspiele 2022

Seit knapp 400 Jahren sind die Oberammergauer Passionsspiele ein fester Termin im Veranstaltungskalender der bayerischen Gemeinde. Sie ziehen nicht nur deutsche Besucher an, sondern haben sich längst über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Im Jahr 2022 finden die Passionsspiele vom 14. Mai bis 2. Oktober zum 42. Mal in Oberammergau statt.
Hinweis: Die geplanten Spiele 2020 mussten aufgrund des Coronavirus um zwei Jahr verschoben werden.

Was sind die Oberammergauer Passionsspiele?

Erstmals wurden die Oberammergauer Passionsspiele im Jahr 1634 veranstaltet. Damit lösten die Gemeindebewohner ein Versprechen ein, welches sie in der Hochzeit der Pest gegeben hatten: Sofern kein weiterer Dorfbewohner mehr an der Pest erkranken und sterben würde, würden die Dorfbewohner zu Ehren des Herrn die Passionsspiele aufführen. Hierbei werden die letzten fünf Tage aus dem Leben von Jesus nachgestellt und aufgeführt. Im Jahr 2014 wurden die Oberammergauer Passionsspiele in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen. Inzwischen werden die Festspiele alle zehn Jahre, immer im letzten Jahr eines Jahrzehnts, veranstaltet. Lediglich zum 300. und 350. Geburtstag der Festspiele in den Jahren 1934 und 1984 gab es Sondertermine. Mittlerweile gibt es während eines Passionsspieljahres mehr als einhundert Aufführungen für interessierte Besucher aus aller Welt.

Termine der Oberammergauer Passionsspiele 2022

Zwischen dem 14. Mai 2022 und dem 2. Oktober 2022 gibt es jede Woche von Donnerstag bis Sonntag tägliche Aufführungen. Zusätzlich finden an allen Dienstagen Aufführungen statt. Die spielfreien Tage sind Montag und Mittwoch. Die genauen Spielzeiten sind:

14.05. bis 14.08.2022: Teil I von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr und Teil II von 20.00 Uhr bis 22.30 Uhr
15.08. bis 2.10.2022: Teil I von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr und Teil II von 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr

Die Tickets für die Festspiele sind online erhältlich. Hier ist ein Link zu den Tickets für die Passionsspiele Oberammergau im Jahr 2022: Ticketbuchung.

Der Aufführungsort: das Passionstheater

Während die ersten Passionsspiele noch auf dem Friedhof im Umfeld der Gräber der Pesttoten stattfanden, werden diese inzwischen im Passionstheater aufgeführt. Im Jahr 1830 entwarf Nikolaus Unhoch Pläne für eine neue Spielstätte, die damals etwa 5.000 Zuschauern Platz bot. Der Grundriss dieses Passionstheaters ist bis heute vorhanden. Inzwischen wurden die Bühne und der Zuschauerbereich jedoch mehrfach umgebaut, erweitert und modernisiert. Im Rahmen dieser Umbaumaßnahmen erhielt der Zuschauerbereich eine Überdachung, die die Gäste der Passionsspiele vor der Witterung schützen soll.

Wie kommt man als Gruppe hin und welche Übernachtungsmöglichkeiten gibt es?

Ein besonderes Erlebnis ist der Besuch der Passionsspiele Oberammergau in einer Gruppe mit Bekannten, Freunden oder Nachbarn. Gemeinsam wird eine solche Reise zum unvergesslichen Erlebnis und im Anschluss kann ein Austausch untereinander stattfinden. Wenn Sie mit dem Bus die Passionsspiele Oberammergau anfahren möchten, ist unser Team von Hanse Mondial Ihr starker und erfahrener Partner. Unsere Flotte moderner Reisebusse bringt Kleingruppen und große Gruppen bequem und sicher aus allen Teilen Deutschlands nach Oberammergau, um dort die einzigartigen Passionsspiele zu erleben.

Direkt in der Gemeinde Oberammergau gibt es eine Auswahl von Hotels, Ferienwohnungen und eine Jugendherberge zum Übernachten. Darüber hinaus bieten auch die umliegenden Gemeinden zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten beim Besuch der Passionsspiele. Aufgrund der großen Zuschauerzahl sollten Besucher sich jedoch rechtzeitig um eine Unterkunft bemühen oder statt der einfachen Eintrittskarte direkt ein so genannten Arrangement beim Anbieter buchen. Dieses enthält neben der Eintrittskarte zu den Passionsspielen auch die Übernachtung. Die nachfolgenden Hotels befinden sich direkt in Oberammergau und bieten somit kurze Wege zum Passionstheater:

Weitere Highlights in der Region Oberammergau

Bei einem Bummel durch die Gemeinde Oberammergau entdecken Besucher die Tradition der Lüftlmalerei, die sich an vielen Hauswänden zeigt. Ebenso traditionell ist auch das Kunsthandwerk der Herrgottschnitzer. Zu den weiteren Highlights der Gemeinde gehören ein Schwimmbad mit Wellnessbereich und die zahlreichen Wanderwege durch die malerische Natur. Mit dem Reisebus erreichen Sie auch die Sehenswürdigkeiten der Umgebung ganz bequem. Dazu zählen das berühmte Kloster Ettal, das Schloss Linderhof und das märchenhafte Schloss Neuschwanstein. Wer aus weiterer Entfernung zu den Passionsspielen in Oberammergau reist, der kann auf der Hin- oder Rückfahrt einen Zwischenstopp in München einlegen. Die bayerische Landeshauptstadt ist rund eine Stunde Fahrt von Oberammergau entfernt und bekannt für ihre zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.